Aktuelle Meldungen
März 2019
Pressereferat
Gültigkeit: 21.03.2019 - 06.04.2019
In einigen Wochen werden die vorbereitenden Untersuchungen im Projekt Ostfeld abgeschlossen sein und die Beratungen der politischen Gremien beginnen. Bevor es jedoch soweit ist, wird das Strukturkonzept Ostfeld allen Interessierten am Freitag, 5. April, 16 Uhr, im Roncalli-Haus, Friedrichstraße 26-28, vorgestellt.
  • Planen Bauen Wohnen, Homepage, Veranstaltungen 
  • (1 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 21.03.2019 - 31.03.2019
Im Rahmen des aktuellen inklusiven Programms „NO LIMITS“ findet am Mittwoch, 27 März, um 18.30 Uhr im Stadtmuseum am Markt, Marktplatz 3, eine weitere Lesung in Einfacher Sprache statt. Für Menschen, die Hörverstärkung benötigen, stehen Kopfhörer und Funkschleifen zur Ausleihe bereit. Der Eintritt ist frei.
  • Gesellschaft & Soziales, Veranstaltungen, Kultur 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 21.03.2019 - 29.03.2019
Am Dienstag, 26. März, ab 20 Uhr, findet im Stadtarchiv, Im Rad 42, die öffentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Stadtarchiv statt. Den Auftakt bildet um 19 Uhr ein Vortrag von Dr. Oliver Marc Piecha zum Thema „Eine Feier des Strömens und Fließens - Alfons Paquet und der Rhein“. Der Eintritt ist frei.
  • Veranstaltungen, Kultur 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 26.04.2019
Das fotografische Erbe Willi Rudolphs ist bildgewaltig und visualisiert, wie groß die Zerstörungskraft des Zweiten Weltkriegs auch in Wiesbaden war. Die Ausstellung im Stadtarchiv, die am Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, eröffnet wird, ehrt den Fotografen, der hinter der Wucht der Bilder zurückzutreten droht. Die Ausstellung ist bis zum 25. April im Stadtarchiv, Im Rad 42, zu sehen.
  • Homepage, Veranstaltungen, Kultur 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 01.04.2019
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur-Erleben“ im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße 22, finden am letzten März-Wochenende jahreszeitliche Veranstaltungen statt. Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang der Fasanerie.
  • Freizeit & Feste, Homepage, Umwelt & Naturschutz, Veranstaltungen 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 30.03.2019
Am Freitag, 29. März, widmen sich zwölf Krimiautorinnen und –autoren aus Wiesbaden und Rhein-Main aus dem Kreis von „Dostojewskis Erben“ um 19.30 Uhr mit einer Ring-Lesung im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, dem Oberthema des „Wiesbadener KrimiMärz 2019“, der organisierten Kriminalität. Unter dem Titel „Geiseln, Gier und Größenwahn: Der Wiesbadener Villenraub“ lassen die Krimi-Spezialisten das organisierte Verbrechen in Wiesbaden selbst zuschlagen und spießen die unlängst bekannt gewordenen Verstrickungen der Kommunalpolitik satirisch auf.
  • Homepage, Veranstaltungen, Kultur 
  • (1 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 25.03.2019
Am Samstag, 23. März, stehen die Zeichen in der Wiesbadener Musik- und Kunstschule, Schillerplatz 1-2, auf RockPopJazz. Ab 18 Uhr präsentieren Bands und Solisten in Studio und Probensaal Konzerte quer durch den Fachbereich Popular. Der Eintritt ist frei.
  • Homepage, Veranstaltungen, Kultur 
  • (2 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 29.03.2019
Am Dienstag, 26. März, bietet Ortsvorsteher Robert Buchroth von 18 bis 19 Uhr eine Bürgersprechstunde im Sitzungszimmer der Ortsverwaltung Delkenheim, Rathausplatz 2, an.
  • Rathaus, Stadtpolitik, Homepage 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 20.03.2019 - 30.03.2019
Die renommierte schottische Erzählerin Alison Louise Kennedy ist am Mittwoch, 27. März, um 19.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, zu Gast. Im Gespräch mit dem Übersetzer Bernhard Robben wird sie ihren neuen Roman „Süßer Ernst“ vorstellen. Der Roman stand im Februar auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. Den deutschen Romantext wird der Schauspieler Oliver Wronka lesen.
  • Homepage, Veranstaltungen, Kultur 
  • (0 x)
Pressereferat
Gültigkeit: 19.03.2019 - 31.05.2019
Die Verlängerung der Laufzeit der so genannten Hessischen Mietenbegrenzungsverordnung wurde auf Ende November 2020 avisiert. „Bei der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt im gesamten Rhein-Main-Gebiet ist diese Verlängerung mehr als sinnvoll“, zeigt sich der Wiesbadener Sozial- und Wohnungsdezernent Christoph Manjura sichtlich zufrieden.
  • Stadtpolitik, Gesellschaft & Soziales, Homepage 
  • (0 x)